Beat Leu v/o Dudel

Beat Leu v/o Dudel wurde am 23. September 2013 zum Stadpräsidenten von Sursee gewählt. Nach Remo Casserini v/o Pedal, ist Dudel bereits der zweite Gundoldinger der dieses verantwortungsvolle Amt innehat.

Neu pilotiert Beat Leu das Städtli …

Sursee: Der Pilot Beat Leu von der CVP ist neuer Stadtpräsident. Der Grüne Andreas Hofer erwies sich mit 41 Prozent der Stimmen jedoch als starker Herausforderer.

Regula Bättig

regula.baettig@luzernerzeitung.ch

Erleichtert sei er, sagte Sursees neuer Stadtpräsident Beat Leu direkt nach der Bekanntgabe der Wahlresultate. 1274 Stimmen hatte der 48-jährige, für die CVP kandidierende Swiss-Pilot erhalten, 290 mehr als sein Kontrahent Andreas Hofer von den Grünen. Der Ausgang der Wahlen sei alles andere als klar gewesen, sagt Leu – der als Vertreter der CVP sozusagen Sursees etablierte Politik vertrat. Mit Andreas Hofer von den Grünen sei er mit einem ernst zu nehmenden Gegenkandidaten konfrontiert gewesen, stellte Leu fest. «Insbesondere seine Aussage, dass er bei einer allfälligen Wahl mehr Zeit in das Amt investieren könnte, als ich es kann, sorgte für eine offene Ausgangslage.» Die Wahlbeteiligung lag bei 43 Prozent.

«In erster Linie für Sursee»

Beat Leu, der in der Vergangenheit vor allem als Präsident des Vereins Starke Region Sursee – und somit als «Fusions-Turbo» – politisch in Erscheinung trat, betonte, dass er als Stadtpräsident «in erster Linie für Sursee gewählt» und dem Wohl der Stadt verpflichtet sei. «Aber wer das eine tut, muss das andere nicht lassen», sagte er. «Wir kommen in vielen Bereichen nicht umhin, mit den Nachbargemeinden zusammenzuarbeiten.»

Auch wenn mit Leu ein Vertreter der von einigen lang ersehnten «neuen» Generation sein Amt in Sursees Stadtrat antritt, werde er «sicher nicht alles über den Haufen werfen». Das eine oder andere werde er jedoch sicher anders anpacken als sein Vorgänger. «Ich denke da in erster Linie an den Bereich Kommunikation.»

Quelle: Neue Luzerner Zeitung vom 24.09.2012

Teile diesen Artikel

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on linkedin
Auf LinkedIn teilen

Über Gundoldinger

Die Pflege der Freundschaft und des studentischen Frohsinns (Amicitia), die Unterstützung der wissenschaftlichen Bildung (Scientia) und Anstreben von Gerechtigkeit, Besonnenheit und Wahrung ethischer Grundsätze (Virtus) stehen im Mittelpunkt des Verbindungslebens. Mehr erfahren

Komitee

Aktivitas Senior :            Philipp Riklin v/o Sörmu
senior@gundoldinger.ch

Altherren Präsident :   Max-Peter Felchlin v/o Hähä  ahp@gundoldinger.ch